seit 1994

1998 – Berghüttenprojekt „Wurzel 1998“ mit dissoziale Jugendlichen in den Kalkalpen

Ein „Berghüttenprojekt“ mit dissozialen Kindern und Jugendlichen in den Kalkalpen

Beim Projekt "Wurzel 1998" handelte es sich um eine erlebnispädagogische Ferienfreizeit für Jugendliche aus dem Sozialpädagogischen Zentrum in Gleink (Oberösterreich). Dazu verbrachten zwölf Jugendliche mit fünf Betreuern 21 Tage lang ihre Sommerferien bei der Alberthütte im Ennstal im Hintergebirge. Dort übernachteten sie in Zelten, versorgten sich selbst und gestalteten die Freizeit aktiv mit erlebnispädagogischen und erlebnistherapeutischen Elementen.

 

Nächster Meilenstein

Über uns

14.10.19 - Mittelalter-Festival bekommt schwarzes Zelt

...150m² Flexzelt mit Holzstangen

02.10.19 - letzter Floßbau 2019

Bei bestem Wetter waren mit 3 Flößen unterwegs