seit 1994

11.12.18 – Feedback Abschlusskurs Ausbildung Erlebnispädagogik

‚,Wer da nichts für seine Arbeit herausholen kann, hat seinen Beruf verfehlt!‘‘

Der diesjährige Abschlusskurs fand vom 26.11.- 30.11.2018 im Naturfreundehaus in Schönhofen statt. Für den Großteil unserer Teilnehmer*innen war dies der letzte Meilenstein ihrer Ausbildung, bei dem jeder sein eigenes erlebnispädagogisches Abschlussprojekt präsentieren durfte. Insgesamt präsentierten 10 Pädagogen ihre Projekte in einem ca. einstündigen Vortrag.

Unter der Leitung von Peter Alberter wurde anschließend etwa 30 Minuten lang im Plenum über die jeweiligen Präsentationen reflektiert, diskutiert und Ideen und Feedback ausgetauscht.

Mitbewertet wurde auch die Anleitung einer praktischen Übung. Hier ließen unserer Teilnehmer*innen ihrer Kreativität freien Lauf und sorgten, den frischen Temperaturen zum Trotz, mit neuen und spannenden Spielen und kooperativen Teamaufgaben für Spaß, Bewegung und gute Laune. Die ,,Prüfungswoche‘18‘‘ war geprägt von gemeinsamen Aktionen, Teamaufgaben, Spielen, reflektiertem Feedback - und allem voran- den super Abschlussprojekten unserer Teilnehmer!

Das folgende Feedback wurde am Ende des Kurses von den Teilnehmer*innen abgegeben und bezieht sich auf alle absolvierten Lehrgänge des KAP- Instituts. Die Bewertung erfolgte nach Schulnoten.

 

Mein Gesamteindruck von der Fortbildung war: 1,0

Anmerkungen:

  • Maria: ‘'Bin ganz arg happy, dass ich die Ausbildung nun abschließen konnte. Ich hab unglaublich viel für meine Arbeit und auch für's Leben gelernt :)''
  • Florian: ‘'Sehr schöne Erfahrungen, Spaß, Ideen, nette Leute/Referenten''
  • David: ‘'Super runde Sache, kann ich jedem rückhaltlos weiterempfehlen!''
  • Corinna: ’'rundum perfekt''

 

Inwieweit entsprachen die Lehrgangsinhalte der Ausschreibung und deinen Erwartungen: 1,1

  • Ausschreibung: 1,1
  • Erwartungen: 1,1

Anmerkungen:

  • Florian: 'Eigentlich noch übertroffen''
  • David: '‘Immer ein Überraschungspaket, aber das ist gut so.''
  • Corinna: ‘'Erwartungen wurden übertroffen''
  • Kevin: '‘War alles top''
  • Mike: '‘Ich kann das KAP uneingeschränkt weiterempfehlen!''

 

Wie beurteilst du das Konzept und die Qualität der Ausbildung: 1,1

  • Konzept: 1,1
  • Qualität: 1,1

Anmerkungen:

  • Florian: '’sehr gut''
  • Corinna: ‘'Es war immer ein klarer Rahmen vorgegeben, aber wir hatten immer die Möglichkeit, mitzugestalten''
  • Kevin:   '‘Qualitativ sehr hochwertig''

 

Inwieweit hatte ich als Teilnehmer die Möglichkeit, an den Kursinhalten beteiligt zu werden, bzw. die Kursinhalte mitzugestalten: 1,2

  • Beteiligung: 1,1
  • Mitgestaltung: 1,4

Anmerkungen:

  • Bea: ‘‘Sind einfache Abläufe, wo fest stehen. Passt aber.''
  • Maria: ‘‘Die Referenten waren immer nah an den Teilnehmern und liesen viel Handlungsspielraum''
  • Florian: ‘‘es waren immer gemeinsame Aufgaben, Spiele und Gespräche.'
  • Corinna: ‘‘super kompetente und lustige Ausbilder; Jeder auf seine eigene Art super''

 

Wie beurteilst du die Kompetenz der Ausbilder: 1,1

  • Fachlich: 1,1
  • Persönlich: 1,1

Anmerkungen:

  • Maria:   ‘‘Andi, Peter, Christina und Markus sind einfach klasse.'
  • Florian: ‘’alle super, besonders Andi''
  • David:  ‘‘Noch nie habe ich so viele so gute Ausbilder gehabt :)''          
  • Corinna: ‘‘immer gut begleitet''
  • Kevin:  ‘‘Super Kerl!'' (Peter)“

 

Wie sicher hast du dich während der Lehrgänge gefühlt? 1,2

  • Physische Sicherheit: 1,2
  • Psychische Sicherheit: 1,2

Anmerkungen:

  • Maria:   ‘'Sogar bei Kanu und Floß als ich schwanger war wurde gut auf mich aufgepasst :)'‘
  • Florian: ‘'es wurde immer Sicherheit vermittelt, keine Ängste''
  • Kevin:   ‘'Bei Fragen/Bedenken konnte man gut darüber sprechen und diese beiseiteschaffen''

 

Wie gut hast du dich während der Lehrgänge begleitet und beraten gefühlt: 1,0

Anmerkungen:

  • Florian: ‘‘gem. kochen war sehr schön''
  • Kevin:   ‘‘Ansprechpartner immer vor Ort''

 

Wie beurteilst du die Rahmenbedingungen: 2,0

  • Unterkunft: 1,7
  • Verpflegung: 1,2
  • Organisation: 1,1

Anmerkungen:

  • Bea: ‘'Da es alle Kurse zusammen sind, ist es ein gut, kann aber vieles besser verstehen und ist okay''
  • Corinna: ‘‘super Organisation; rundum gute Verpflegung''

 

Wie hoch war der Nutzen der Fortbildung für dich persönlich und für deine pädagogische Arbeit?  1,0

  • Persönlich: 1,0
  • Pädagogisch: 1,1

Anmerkungen: 

  • Maria: ‘Ich nehm unglaublich viel mit für meine Arbeit.''
  • Corinna: ‘‘Ich konnte persönlich und pädagogisch viel mitnehmen; Tolle Erlebnisse und Erfahrungen. ‘‘
  • Mike: ‘‘Egal wie alt ich werde, neue Erfahrungen werden immer weniger, aber diese Ausbildung war eine!''
  • David:  '‘Wer da nichts für seine Arbeit herausholen kann, hat seinen Beruf verfehlt!''

 

Besonders wichtig für mich … warum?

  • Bea: ‘'Eine tolle Gemeinschaft mit Spaß und Bewegung''
  • Maria: ‘' Spiele mit wenig Materialaufwand um sie einfach regelmäßig und auf die Schnelle anbieten zu können''
  • Stephan: ‘'Erfahrung im Klettersteig (hätte nie gedacht, dass ich das schaffe!)''
  • Florian: ‘'neue Wege um Ziele zu erreichen''
  • Holger: ‘'Vernetzung/Austausch mit anderen''
  • (Hans): ‘'Anregungen für die Praxis zu erlangen''
  • Corinna: ‘'Dass ich so viele nette Leute kennengelernt habe.''
  • Kevin: ‘‘Austausch mit allen Beteiligten, Kenntnisausbau, Informationstransfer.''
  • David: ‘‘Das vielfältige und abwechslungsreiche Ausbildungsprogramm‘‘          

 

Mit welchem Gefühl fährst du nach Hause?

  • Bea: ‘'Mega Erfahrungen und tolle Menschen, gutes Gefühl''
  • Maria: ‘'Voller Motivation und Zufriedenheit''
  • Stephan: ‘‘super''
  • Florian: ‘'erleichtert und stolz''
  • Holger: ‘'Mit einem sehr guten Gefühl :)''
  • (Hans): ‘'gigantisch positiv''
  • David:  ‘'Zufrieden und Inspiriert mit neuen Ideen''
  • Corinna: ‘'Ich freue mich, dass ich jetzt fertig bin, aber auch ein bisschen schade, dass kein Kurs mehr kommt.''
  • Kevin: ‘'Sehr glücklich, gut gelaunt es geschafft zu haben.''
  • Mike: ‘'Ruhig und ausgeglichen, super glücklich''

 

Wie bin ich zur KAP-Ausbildung Erlebnispädagogik gekommen?

  • Bea: ‘'Internet''
  • Maria: ‘'Vor 10 Jahren, als ich meine Facharbeit über Kooperative Abenteuerspiele geschrieben haben.''
  • Stephan: ‘'Internet''
  • Florian: '‘em. Mitarbeiter''
  • Holger: ‘'Persönlicher Kontakt''
  • (Hans): ‘'Internet''
  • David: '‘Internetrecherche''
  • Kevin: ‘'Internetrecherche''
  • Mike: '‘Internet''

 

Sonstige Anmerkungen:

  • Maria: ‘'Danke für alles''
  • Stephan: ‘'Grüße an Andi''
  • Florian: ‘'weiter so!''
  • Holger: '‘Werde ich auf jeden Fall weiterempfehlen''
  • (Hans): '‘zufrieden''
  • David:  '‘Einfach weiter so''
  • Corinna: '‘Die KAP-Zeit war wahnsinnig lehrreich für mich. Vielen Dank für die vielen schönen Momente.''
  • Mike:  ‘‘Super nette Personen kennengelernt; Gruß an meine Busenfreundin :)''

< zurück

Über uns

09.07.19 - Drei Zelte beim Brauereifest

Winkler Bräu in Lengenfeld feiert sein Brauereifest mit Flexzelten

02.07.19 - PÄDAGOGISCHE MITARBEITER/INNEN FÜR ERLEBNISTHERAPEUTISCHE GRUPPE GESUCHT

Sozialpädagoge/in und Erzieher/innen für Erlebnistherapeutische Intensivgruppe gesucht