seit 1994

07.01.13 - ZQ EP Abschlusskurs 2 / Feedback

"Uneingeschränkt empfehlenswert, ihr tragt Begeisterung in die Welt und das ist großartig. Bitte begeistert noch viele PädagogInnen!"

Von 03. bis 07. Dezember 2012 fand im Naturfreundehaus Schönhofen der zweite der beiden Abschlusskurse der Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik im Jahr statt.

 

Die insgesamt 10 Teilnehmer stellten im Rahmen des 5-tägigen Kurses ihre jeweils durchgeführten erlebnispädagogischen Projekte vor. Umrahmt wurden diese Präsentationen von verschiedenen Outdoor-Elementen.

 

Am Ende der Woche erhielten die Teilnehmer wie gewohnt einen Feedbackbogen, der diesesmal jedoch, anders als bei „normalen“ KAP-Kursen, sich nicht nur auf den einen Kurs, sondern auf die gesamte Ausbildung bezog.

 

Die KAP Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik schnitt mit einer sehr guten Note von 1,1 ab, wobei also 9 der 10 Teilnehmer die Ausbildung mit einer 1 bewerteten.

 

Bemerkungen:

  • Hoher Praxisbezug! Anregungen und Erzählungen aus der Praxis (Peter)!![Andreas]
  • Vielfalt, begeisternde Referenten, viel Spaß und Motivation [Katja]
  • Die ZQ war umfangreich, sehr praxisnah und lehrreich [Ulli]
  • Sehr gute Referenten, tolle Erlebnisse, gute Inhalte und viele Ideen sammeln können hat Spaß gemacht. Variabilität bei der Kurswahl.
  • Super war das Baukastensystem der Kurse. Gute Referenten. Praxisnähe. [Florian]
  • Viele Ideen für die praktische Arbeit, viele nette und interessante Leute kennengelernt, viel Spaß gehabt & viele interessante Geschichten gehört und Erfahrungen gemacht. [Sonja]
  • Sehr gute qualifizierte Referenten, viel erlernt. [Dennis]
  • Die Inhalte, Aufteilung des Seminars, die Orte und Referenten waren sehr gut. [Jens]

 

Das Gesamtkonzept, die Qualität der Fortbildung sowie die Kompetenz der Referenten erhielten ebenfalls Traumnoten im sehr guten Bereich. Das Konzept der ZQ EP wurde mit 1,20 bewertet, die Qualität der Fortbildung mit 1,30. Die Kompetenz der Referenten wurde von den Teilnehmern mit 1,10 bewertet.

 

Bemerkungen:  

  • Das Modulmodell ist großartig! Man kann so lange jedes Jahr einen Kurs machen bis man fertig ist. J [Katharina]
  • Sehr gute und qualifizierte Referenten
  • Jeder Referent hatte seine persönlichen liebenswerten Eigenheiten [Sonja]

 

 

Auch der äußere Rahmen wurde im Bereich der Organisation mit 1,00 bewertet. Die Punkte Verpflegung sowie Unterkunft erhielt jeweils die Note 1,50.

 

Bemerkungen:

  • Ich fühlte mich immer gut aufgehoben und willkommen [Katharina]
  • NaturFreunde Haus ist eine super Unterkunft. [Oli]
  • hab mich immer wohlgefühlt [Sonja]

 

 

Insgesamt wurden die Erwartungen aller Teilnehmer erfüllt, die Erwartungen von 5 Personen konnten sogar übertroffen werden.

 

Bemerkungen:

  • eine fundierte ZQ [Andreas]
  • Ich wollte gern Sicherheit bei Aktionen wie Kanu und Mobile Seilgärten, die bekam ich in soweit, dass ich gelernt habe: machen, machen, machen [Katharina]
  • Im Ganzen wurden meine Erwartungen übertroffen. Praktisch & theoretisch sehr bereichernd. [Ulli]
  • Weil KAP immer die gewohnte Qualität abliefert, die man erwartet von den Kursen. [Oli]
  • Zufrieden, glücklich, viel gelernt [Dennis]
  • Besonders der Höhlenkurs hat mich überrascht wie spannend es war, ebenfalls war der Kurs Bauen + Werken sehr, sehr gut. [Jens]

 

Der Nutzen der Fortbildung wurde im Bereich der Pädagogischen Arbeit mit 1,4 und im persönlichen Bereich mit 1,0 bewertet.

 

 

 

Offene Items:

 

Besonders wichtig war für mich:

  • Viele Anregungen und neue Ideen –Peters Erzählungen [Andreas]
  • Kurse in Sachsen-Anhalt -> leichtere Übertragung auf eigene Arbeit (Höhle, Klettersteig, Wildwasser = Süden) [Katharina]
  • Die durchgehend praktische Arbeit während der einzelnen Seminare. Praktisch erlerntes bleibt besser hängen wodurch ich sehr viel mitgenommen habe. [Ulli]
  • Die praktische Erfahrung bei den Kursen und einige Grenzen überwinden zu können.
  • Ich durfte selbst die Teilnehmer-Rolle wieder erleben und habe einen neuen Blick auf diese bekommen. In der Arbeit kann ich viele Inhalte umsetzen. [Jens]
  • Man lernt nicht nur von den Referenten sondern auch immer von den anderen Teilnehmern. Somit kommt man immer mit unzähligen Erfahrungen Anregungen und Ideen nach Hause. [Oli]
  • Kanu und Floß Kurs, Erste Hilfe Kurs [Dennis]
  • Das Gefühl das Referenten & Mitarbeiter größtenteils mit dem Herz dabei sind. [Sonja]

 

Wünsche, Anregungen:

  • Die weiterführenden Kurse zur Erlebnistherapie sollten zeitnah angeboten werden! [Andreas]
  • Im Nachhinein hätte ich mir eine Vorgabe der Reihenfolge gewünscht. Ich habe den Einführungskurs eine Woche nach „Anleitung zur Praxis“ gemacht wodurch dieser eher uninteressant bzw. viele Dinge durch andere Kurse bereits bekannt waren. [Ulli]
  • Alles Super war eine tolle Zeit.
  • Termin 1.Hilfekurs ändern –nicht erste Ferienwoche! [Sonja]

 

 persönliches Statement über die ZQ EP des KAP-Institutes:

  • Ich bin mutiger geworden, EP-Aktionen durchzuführen und wandle mich langsam vom „Parkplatz-Kooperationspädagogen“ zum Erlebnispädagogen [Katharina]
  • Unschätzbare Erfahrungswerte beim Abschlussprojekt. [Oli]
  • Das Angebot der Erlebnistherapie war für mich ein wichtiger Grund meine ZQ EP bei KAP zu machen! [Andreas]
  • Uneingeschränkt empfehlenswert, ihr tragt Begeisterung in die Welt und das ist großartig. Bitte begeistert noch viele PädagogInnen [Katja]
  • KAP-Ausbildung ist ganzheitlich... Fundraising & Managment & ÖA inklusive. Gelehrt wird von hyperaktiven Menschen, die vor Begeisterung zu Kindern werden, aber jederzeit in jeder fachlichen Diskussion durch kompetente Antworten bestechen. [Katharina]
  • Die gesamte Fortbildung war für meine Arbeit sehr gut. Es hat mir jedes Mal vor den Modulen schon Freude gemacht wieder etwas erfahren zu dürfen. Ich bin mir sicher, dass ich auch jetzt nach dem Abschluss noch den ein oder anderen Kurs belegen werde. Auf ein Wiedersehen. [Ulli]
  • Eine Fortbildung die jedem zu empfehlen ist der Spaß an der Natur hat und mit Kindern arbeitet. Erlebnispädagogik ist ein super Medium für die Arbeit. Die Kurse haben immer Spaß gemacht. Super Teilnehmer. Tolles Klima.
  • Ich habe mich auf die Kurse gefreut. Man lernt so viel und kann so viel an Erfahrungen mitnehmen. „Wo der Spaß ist – ist das Lernen“ und ich hatte ne Menge Spaß. [Oli]
  • Es waren immer schöne Wochen mit entspannten Referenten. Selten hat Fortbildung soviel Spaß gemacht. [Florian]
  • Nette Leute, tolle Erfahrungen in Natur, tolle Geschichten und Anregungen für die Arbeit -> Peters Geschichten & Erzählweisen waren das Salz in der Suppe. Preis-Leistung könnte ein wenig günstiger sein. [Sonja]
  • Ich bin sehr angenehm überrascht von dem tollen und kompetenten KAP Team. Ihr seid zu empfehlen [Dennis]
  • Die ZQ ist eine tolle Möglichkeit für sich selbst neue Erfahrungen zu machen die in der pädagogischen Praxis neue Möglichkeiten zu schaffen. [Jens]

< zurück

Über uns

18.09.19 - Segeln am Chiemsee

Zwei Wochen lag unserer Trimaran auf dem "Bayerischen Meer"

10.09.19 - unser neuer Landrover Defender :-)

…ein Pracht-Defender erweitert unsere Fahrzeugflotte