seit 1994

Mobile Seilgärten

In diesem Seminar werden wir gemeinsam unterschiedliche mobile Seilelemente für die erlebnispädagogische Arbeit errichten. Dazu werden Bäume mit Hilfe von Statikseilen zu einem erfahrungsreichen Parcours verbunden, um darauf abenteuerliche interaktive Aufgaben zu lösen. Dazu lernen Sie unterschiedlichste Spanntechniken, Flaschenzüge, usw. kennen.

Zudem kommen verschiedene Materialien zum Einsatz: von Hula-Hoop-Reifen über Aststücke, Hängematten und Kochgeschirr bis hin zu Biertisch - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

 

Ziel dieses Lehrganges ist es, die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln, um mobile Seilelemente in der erlebnispädagogischen Praxis sicher einsetzen zu können. Dazu plant die Gruppe nach einer intensiven Einführung einen eigen mobilen Seilparcours mit unterschiedlichen Aufgaben und errichtet diesen in einem geeigneten Areal.

 

Die Aufbauten bewegen sich im Niedrigseilbereich von bis zu ca. 50cm.

 

 

Inhalte im Detail

  • Materialkunde, Ausrüstungskunde, Knotentechnik
  • Anseiltechnik mit Brust- und Hüftgurt
  • Fixpunkte für mobile Seilelemente unter ökologischen Aspekten
  • Fixieren und Spannen von Seilen und Bänder mit verschiedenen Systemen
  • Aufbau von einfachen Niedrigseilelementen
  • Aufbau und Durchführung von komplexen Problemlöseaufgaben mit Seilelementen oder Seilelementsequenzen
  • verschiedene Initiativspiele und Problemlöseaufgaben rund ums Seil

 

 

Dieser Kurs findet in der Nähe von Eichstätt statt.

Feedback

Hier finden Sie die ausführlichen Feedbacks zu den Lehrgängen Mobile Seilgärten der letzten Jahre:

 

Opens internal link in current window2018

Opens internal link in current window2016

Opens internal link in current window2014

Opens internal link in current window2013

Opens internal link in current window2012

Opens internal link in current window2011

Opens internal link in current window2010

Opens internal link in current window2009 - 2

Opens internal link in current window2009 - 1