seit 1994

Kanu & Floß 2017

Von 31. Juli bis 04. August diesen Jahres fand unser Lehrgang „Kanu und Floß“ der Ausbildung Erlebnispädagogik statt. Unter Leitung von Markus Schleinkofer waren die 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei bestem Wetter nahezu die gesamte Woche mit dem Kanadier unterwegs. Von Erlebnispädagogischen Spielen in und auf dem Wasser, Warming-Up-Aufgaben und Reflexionseinheiten stand vor allem das Erlenen und Üben der verschiedenen Paddelschläge, Kenter- und Sicherheitsübungen, das Befahren verschiedenster Gewässer, usw. auf dem Programm.

 

Am Ende der Woche gab es, wie immer, einen Feedbackbogen für jeden Teilnehmer. Die Bewertung erfolgt nach Schulnotensystem.

 

1. Mein Gesamteindruck von der Fortbildung war:

7x 1, 2x 2, 3x 1,5 = 1,29

Anmerkungen:

  • „Hat wieder sehr viel Spaß gemacht und Leitung sehr kompetent“ (Anna)
  • „einer der Kurse, auf die ich mich am meisten gefreut habe und er wurde der Erwartung gerecht! Viel gelernt, super viel Spaß gehabt!“ (Hanna)
  • „super Atmosphäre, tolles Wetter, tolles Thema J“ (Franzi)
  • „es war sehr gut. Es hat eine Menge Spaß gemacht und die Inhalte waren spitze!“ (Kevin)
  • „hat mir gut gefallen“ (Madita)

 

2. Inwieweit entsprachen die Lehrgangsinhalte der Ausschreibung und deinen Erwartungen:

Ausschreibung: 10x 1, 2x 2 = 1,17

Erwartungen: 8x 1, 2x 2, 1x 3, 1x Enthaltung = 1,36

Anmerkungen:

  • „es war nicht so viel Neues, da ich alle Spiele & Übungen schon kannte (EP-Spiele)“ (Madita)

 

3. Wie beurteilst du das Konzept und die Qualität der Ausbildung:

Ausschreibung: 6x 1, 1x 1,5, 5x 2 = 1,46

Erwartungen: 5x 1, 1x 1,5, 5x 2, 1x Enthaltung = 1,5

Anmerkungen:

  • „konnte viel lernen – gute Mischung aus Praxis und Theorie“ (Anna)
  • „Viel Praxis (3 Tage Kanu + Floß 1 Tag), ist super für den Lerneffekt“ (Hanna)
  • „Für EP-Unerfahrene sehr wertvoll“ (Madita)

 

4. Inwieweit hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, an den Kursinhalten beteiligt zu werden, bzw. die Kursinhalte mitzugestalten:

Beteiligung: 11x 1, 1x 2 = 1,08

Mitgestaltung: 6x 1, 5x 2, 1x Enthaltung = 1,46

Anmerkungen:

  • „wurden gut involviert“ (Anna)
  • „schön praxisnah; auch gut, dass man sich als Leiter austesten konnte“ (Kristina)

 

5. Wie beurteilst du die Kompetenz der Ausbilder:

Fachlich: 12x 1 = 1,00

Persönlich:9x 1, 1x 2, 1x 3, 1x Enthaltung = 1,27

Anmerkungen:

  • „Markus ist ein absoluter Fachmann – Klasse!“ (Anna)
  • „Beeindruckende Mischung aus kompetenter Vermittlung der Lehrinhalte bei Gruppenführung & gleichzeitig viel Spielraum lassen. Auch Jakob hat einen super Job gemacht!“ (Hanna)

 

6. Wie sicher hast du dich während der Lehrgänge gefühlt:

Physische Sicherheit:10x 1, 2x 2 = 1,17

Psychische Sicherheit: 9x 1, 1x 2, 1x 4, 1x Enthaltung = 1,36

Anmerkungen:

  • „Durch gute Erklärungen und Visualisieren stetiges Gefühl von Sicherheit. Top Anleitung!“ (Kevin)
  • „sehr gute, kompetente Anleitungen“ (Kristina)
  • „Adrenalinschub vor Wehr-Durchfahrt war super“ (Hanna)
  • „Hatte keinerlei Ängste oder Bedenken“ (Anna)
  • „Markus hat extrem gut auf mich aufgepasst und hatte super viel Verständnis für meine Situation (schwanger im Mitte 6. Monat :-))“ (Maria)

 

7. Wie gut hast du dich während der Lehrgänge begleitet und beraten gefühlt:

9x1, 3x2 = 1,25

Anmerkungen:

  • „Markus ist top und wusste immer ne Antwort!“ (Anna)

 

8. Wie beurteilst du die Rahmenbedingungen:

Unterkunft: 6x 1, 1x 1,5, 3x 2, 1x 2,5, 1x Enthaltung = 1,45

Verpflegung: 4x 1, 5x 2, 1x 3, 2x Enthaltung = 1,7

Organisation: 3x 1, 3x 2, 3x 3, 3x Enthaltung = 2,00

Anmerkungen:

  • „Zeitmanagement könnte mehr Pausen vornehmen, in der man sich zurückziehen kann“ (Madita)
  • „War vollkommen in Ordnung!“ (Kevin)
  • „bisschen verplant, viel Auto Hin- und Herfahrerei; vielleicht bessere, klarere Ansagen nötig“ (Kristina)
  • „Mit den Autos Hin und Her war bisschen Chaos“ (Felix)
  • „Campingplätze: Straßennähe gibt 1-1,5 Punkte Abzug J Aber undramatisch. Orga: Bisschen chaotisch manchmal (Rezept Toskana-Nudeln, aber das ist mir sympathisch. Nudelsieb…)“ (Hanna)

 

9. Wie hoch war der Nutzen der Fortbildung für dich persönlich und für deine pädagogische Arbeit:

Persönlich: 10x 1, 2x 2 = 1,67

Pädagogisch: 7x 1, 4x 2, 1x 3 = 1,5

Anmerkungen:

  • „Ich werde das erlernte definitiv in der Praxis anwenden“ (Madita)
  • „Persönliche Erfahrung ist gestiegen. Pädagogische Reize wurden definitiv erweitert“ (Kevin)
  • „Leider kann ich nicht gleich alles anwenden“ (Kristina)
  • „Persönlich noch mehr angefixt, in der Freizeit mehr Wassersport zu machen! Pädagogisch ist für mich eh alles neu & hilfreich“ (Hanna)
  • „werde ich nächstes Jahr in meiner Einrichtung als FFZ anbieten“ (Anna)

 

10. Besonders wichtig war für mich… Warum?

  • „Handlungssicherheit“ (Harald)
  • „Planung von Touren, Befahren & Erkunden von Wehranlagen“ (Madita)
  • „Sicherheit auf dem Gewässer zu erfahren… Ziel erfüllt!“ (Kevin)
  • „Gute Miteinander, kompetente Leitung“ (Kristina)
  • „Erste Erfahrungen zu sammeln, Basics zu lernen um selbst Kanutouren zu fahren & evtl. dann mit Kindern durchzuführen“ (Franzi)
  • „Zu sehen, wie man Bootstouren für Gruppen organisiert & leitet“ (Hanna)
  • „Sicherheit zu erlangen beim Kanu-Fahren, um es mit einer Gruppe durchführen zu können.“ (Anna)
  • „Neues lernen -> Erweiterung meiner Fähigkeiten“ (Mike)
  • „Ängste, Unsicherheiten abzubauen, Paddeltechniken“ (Maria)

 

11. Mit welchem Gefühl fährst du nach Hause?

  • „Müde, zufrieden“ (Harald)
  • „Sehr zufrieden und platt“ (Kevin)
  • „Mehr Sicherheit im allgm. Umgang und speziell mit Kanu“ (Kristina)
  • „sehr zufrieden :-)“ (Franzi)
  • „wahnsinnig viel gelernt zu haben“ (Felix)
  • „einem optimistischen & mit Vorfreude auf nächste Kurse“ (Hanna)
  • „Mit einem guten Gefühl und neuen Erfahrungen“ (Anna)
  • „Mit sehr positiven Gefühlen J“ (Tobias)
  • „Sehr gut“ (Mike)
  • „Viel sicherer um und auf dem Wasser“ (Maria)

 

12. Wie bin ich zur KAP-Ausbildung Erlebnispädagogik gekommen?

  • „Kollege“ (Harald)
  • „Internet, Suche nach Kanu-Trainer-Fobi“ (Madita)
  • „Internet“ (Kevin)
  • „Internet-Suche“ (Kristina)
  • „Kollegin“ (Franzi)
  • „Empfehlung von ehemaliger KAP-Praktikantin“ (Felix)
  • „Internet-Recherche (Siegel EP-Ausbildung)“ (Hanna)
  • „Internet“ (Anna)
  • „Mein Schulleiter hat mich zum künftigen EP „auserkoren““ (Tobias)
  • „Internet“ (Mike)
  • „Vor 10 Jahre, als ich meine Facharbeit über Kooperative Abenteuerspiele geschrieben habe“ (Maria)
  • „Internet“ (Stephan)

 

13. Sonstige Anmerkungen:

  • „DANKE!“ (Madita)
  • „Es hat wie immer eine Menge Spaß gemacht! Weiter so!“ (Kevin)
  • „Wofür waren die festen Schuhe auf der Packliste? Freitag leider nicht mehr genügend genutzt“ (Kristina)
  • „Essensmengen evtl. besser absprechen :-)“ (Franzi)
  • „Super Kurs! Danke Markus und Jakob!!“ (Anna)
  • „Weiter so!“ (Tobias)
  • „Super cooler Kurs, sehr viel gelernt und super viel Spaß gehabt. Ganz lieben Dank für die super Woche!“ (Maria)