seit 1994

Anleitung zur Praxis 2011

Der Lehrgang Anleitung zur Praxis wurde mit 1,8 als gut bewertet, da das "Thema (theoretisch), jetzt nicht so wirklich zum "Spass" haben ist -> eher Streßfaktor (persönlich)" bzw. der Kurs halt "viel Theorie ist, die aber nötig ist. Die praktischen aktionen waren sehr abwechslungsreich und die Kugelbahn sogar überragend. 

 

Die Qualität des Lehrganges wurde mit 1,65 gut bewertet die Kompetenz der Referenten mit 1,1 sogar als sehr gut. 

"Hilde -> guter Ansprechpartner" 

"Hilde forever!" 

"Hr. Schindler ist ein Muss" 

 

Damit konnten wir bei den Teilnehmer/innen die Erwartungen an den Kurs erfüllen. Einzelne hätten sich sogar noch mehr Zeit für rechtliche Fragen und Versicherungshintergründe mit Herrn Schindler gewünscht, aber insgesamt wurden die wichtigsten Fragen geklärt. 

 

Für die pädagogische Arbeit und auch persönlich wurde der Lehrgang mit je 1,8 als gut bewertet. Dies gründet darin, dass durch viel Theorieinput, wenig direkt praktisch umsetzbares war. Durch den Input wurden aber viele Bedenken genommen. Anregungen für eine verbindliche Planung und Orga von Projekten wurde mitgenommen und rechtliche Hintergründe werden ihre Anwendung in den Projekten finden. Auch wenn vorgestellten Kooperationsaufgaben mit mehr Material verbunden waren wurden Kugelbahn und Whale Watch als suuuuper erkannt. 

 

 

Besonders wichtig war für mich… Warum? 

"intensiver Austausch; Umsetzung erlebnispädagogischer Elemente in die Praxis" 

"die rechtlichen Grundlagen" 

"zu wissen, wie mein Bericht / meine Ausarbeitung aussehen soll" 

"Klärung rechtlicher Fragen & Marketing" 

"Rechtliche Antworten, weil ich sie nicht wusste!" 

"Die rechtl. Fragen und die Doku" 

"Rechtliche Grundlagen zu klären, Überblick was in den Bericht rein muss" 

"Das Rechtliche, da hatte ich die meisten Fragen" 

"Ein Einblick in die Projektplanung und Durchführung zu erhalten. Dadurch ergibt sich ein besseres Bild für die Planung solcher Aktivitäten!" 

"Das gute Wetter und rechtl. Belehrung von Hr. Schindler" 

"Der rechtliche Hintergrund, da hier die meisten Lücken bei mir warn; die Fragen zum Thema Dokumentation"
"Ob mein geplantes Projekt so i.O. ist, damit ich weitermachen kann" 

"Klärung rechtl. Fragen" 

"Erfahrungen der anderen TN; Rechtlicher Rahmen" 

"Informationen über die Durchführung von Projekten; neue Ideen was man machen kann" 

"Unklarheiten ausräumen; Fragen Fragen Fragen!" 

"Inhalte/Ablauf Präsentation; Rechtliches / Versicherungstechn.; Anregungen für Projektumsetzung; Inhalt fürs schriftliche (hab zwar immer noch Panik davor, aber ich weiß nun, dass es einfach nur an mir / meiner Person liegt und nicht an den Anforderungen)" 

"Austausch mit anderen Teilnehmern und der Referentin" 

"Kompakte, gut strukturierte Vorbereitung -> hat Hilde sehr gut gemacht" 

"Die super Harmonie in der Gruppe; da anleitet man gerne"
 
Mit welchem Gefühl fährst du nach Hause?" 

"Ich fahre mit einem guten Gefühl nach Hause" 

"Entspannt im Hinblick auf das Projekt" 

"Ich bin etwas ruhiger geworden bzgl. Abschluss, aber auch voller Input, der verarbeitet werden will" 

"Mit einem guten! Vielen Dank an Hr. Schindler!" 

"Nachdenklich, aber entspannt / beruhigt" 

"Zufrieden, entspannt" 

"Erschöpft, aber zufrieden" 

"Müde, da wie erwartet sehr theorielastig" 

"Beruhigtes Gefühl und ich weiß, ich bin auf dem richtigen Weg" 

"Jetzt kann es losgehen" 

"Mit einem entspannten und vorerst sicheren (was das Projekt angeht)" 

"Gute Woche" 

"Nette Gruppe, nette Referentin, entspannte Tage" 

"Entspannt und bestens informiert" 

"War ne gute, informative Woche; verstärkte Angst, da ich nun schleunigst in die Gänge mit nem Projekt kommen muss! Hatte im Vorfeld mir noch keine Gedanken gemacht und war erschrocken, dass meine Anmeldung für dieses Jahr vielleicht wirklich zu früh war (ich bisher noch keine Idee / Umsetzung fürs Projekt habe)" 

"Schlapp und gut gelaunt" 

 

 

Was wünscht Du Dir für den nächsten Lehrgang? 

"Anleitung zur Praxis: Dieser Kurs soll mehrere Möglichkeiten der Partizipation ermöglichen. D.h. bestimmte Aufgaben können an TN abgegeben werden, um handlungsorientiertes Arbeiten erfahren zu können. Gleichzeitig müsste mehr Zeit eingeplant werden, die Anleitung auf verschiedenes Klientel zu diskutieren" 

"Ich wünsche mir, dass ich zukünftig bei euch so gut ausgebildet werde wie bisher" 

"Wieder so eine gute Gruppe und schönes Wetter" 

"Wieder gutes Wetter!" 

"Das alles so bleibt" 

"Mehr Möglichkeiten innerhalb der Lehrgänge selber Dinge anzuleiten / selber ausprobieren können" 

"Mehr Praxis (Erste-Hilfe-Kurs) und mein Bericht soll schon fertig sein" 

"Habe nur noch den Abschlusskurs" 

"Wieder mehr Praxis" 

"Mehr Bewegung; Honig von Peter" 

"Tolle Höhlen -> gutes Team"
 
Weitere Rückmeldungen? 

"Dank an Hilde, es war sehr interessant und vielen Dank an die Praktikanten!" 

"Hilde war sehr kompetent, immer für Fragen offen" 

"Danke für den bzw. die Praktikanten, die beiden haben echt viel abgenommen!" 

"Die eigentlichen Inhalte des Kurses hätten auch in weniger Zeit vermittelt werden können. Zwar hat die Kugelbahn 1 Tag bauen Spaß gemacht, ist für meine Arbeit jedoch nicht so relevant. Bei kürzeren Kursen wäre der Kostenaufwand auch nicht so hoch. Trotzdem wars aber nett!" 

"Schön wars"