seit 1994

2010 – KAP setzt auf Event-Tipis des schwedischen Herstellers Tentipi: Kauf von vier Zelten im Wert von knapp 50.000 Euro

Wetterresistente, feuerfeste Planen, einfach Handhabung, hochwertiges handgefertigtes Material: diese Qualitätskriterien von Tentipi überzeugen!

Vier verschiedene Modelle der Tentipi-Event-Serie (1x Nimbus 16, 1x Cirrus 40, 2x Stratus 72) erweitern nunmehr das Equipment des KAP-Instituts. In den folgenden Monaten bewährten sich die Zelte bei den verschiedensten Einsatzmöglichkeiten: Als Sonnenschutz bei heißen Pausen während der Kanufahrt, als Unterstand zum Bogenschießen bei Regen, als Schutz vor Schneestürmen beim Holzsägen, als charaktervolles Ambiente bei Kaffeepausen oder Abendessen, uvm. Auch stimmungsvolle Abendevents mit Lagerfeuer und Lichteffekten zum 4-Gänge-Menü mit Wein und Cocktails für mehr als 100 Personen können durchgeführt werden.

Sogar als eigenes Trainingselement finden die Tipis Anwendung: ist es nicht eine gigantische Teamaufgabe, gemeinsam ohne jegliche technische Hilfsmittel ein 7,5 m hohes Zelt zu errichten, das mit 10,3 m Durchmesser mehr als 80 m² Fläche überdacht?!

 

Homepage von Tentipi

 

Nächster Meilenstein

Über uns

22.01.18 - Ehemaligen-Treffen im KAP

Unsere ehemaligen Praktikanten im KAP zu Besuch

09.01.18 - Aller Abschied ist schwer - oder auch nicht?!

Ein kleiner Nachruf auf unseren verkauften Hänger, der uns zahllose Nerven gekostet hat ;-)