seit 1994

07.12.17 - Feedback Abschlusskurs

Abschlusskurs der Ausbildung Erlebnispädagogik fand von 27.11. - 01.12. statt

Der ausgebuchte Kurs fand wie jedes Jahr im Naturfreundehaus Schönhofen statt. Unter Leitung von Peter Alberter präsentierten die 11 Teilnehmer (10 Projekte) ihre jeweiligen Abschlussprojekte. Mountainbike- und Kanuprojekte wechselten mit spannenden Waldaktionen und Seilelementen. Nach der jeweils ca. 1-stündigen Präsentation stand eine 1/2-stündige Feedback- und Reflexionsrunde auf dem Programm.

Auch durften die Teilnehmer eigenständig kurze praktische Übungen anleiten, die in die Gesamtbewertung mit einflossen.

Zudem wurden im Laufe der Woche (wie gewohnt) Kooperative Teamaufgaben und verschiedene Aktionen von Seiten des KAP-Institut durchgeführt - natürlich in einem geringeren Umfang als bei unseren "normalen" Kursen, da der zentrale Punkt des Abschlusskurses die Projekte der Teilnehmer sind.

Auch am Ende dieser Woche füllte jeder Teilnehmer einen Feedbackbogen aus, der sich hier jedoch auf die gesamte Ausbildung Erlebnispädagogik bezog, und nicht nur auf den Abschlusskurs. Die Bewertung erfolgt nach Schulnoten.

 

 

Gesamtdurchschnitt Abschlusskurs: 1,15

Mein Gesamteindruck von der Fortbildung war…

Im Schnitt: 1,1

Anmerkungen:

  • Marcel: Die Kurse sind wie immer mit sehr viel Liebe gestaltet! Man merkt, dass hier ganz besondere Menschen arbeiten.
  • Fabienne: Genau richtig. Auch im Bezug auf die Gruppengröße
  • Franzi S.: Ein durch und durch herzliches Familienunternehmen, was sich auch auf die Inhalte, die Orga & das Vermitteln des Fachwissens nur positiv auswirkt
  • Jan S.: KAPtastisch !!!
  • Jonathan: Die Breite der angebotenen Methoden ist sehr Hilfreich um Klientenspezifische EP-Angebote zu entwickeln.
  • Franzi: Durchweg positiv, leicht umsetzbar, für jeden Klienten etwas dabei.
  • Christian: Tolles Kursangebot, faire Preise, insgesamt sehr tolle Zeit!!
  • Anna: Hab sehr viel Neues fürs Leben und für meine Arbeit gelernt und fühle mich nun noch verstärkter darin, alles/vieles umzusetzen und in diese Richtung zu arbeiten.
  • Anne-Marie: Wie immer war alles Top!

 

Inwieweit entsprachen die Lehrgangsinhalte der Ausschreibung und deinen Erwartungen:

Im Schnitt: 1,2

  • Ausschreibung: 1,2
  • Erwartungen: 1,2

Anmerkungen:

  • Marcel: Ich habe gedacht, dass die "trockenen" Inhalte langweilig werden. Ihr habt geschafft, dass selbst so etwas mehr Spaß macht als sonst. Super
  • Franzi S.: Meine Erwartungen wurden oftmals übertroffen         
  • Franzi: voll und ganz
  • Anne-Marie:  Gute Mischung aus Vorträgen und praktischen Übungen

 

Wie beurteilst du das Konzept und die Qualität der Ausbildung

Im Schnitt: 1,1

  • Ausschreibung: 1,1
  • Erwartungen: 1,1

Anmerkungen:

  • Marcel: Das Konzept sowie die Qualität ist in Deutschland alternativlos
  • Fabienne: Ich finde es mit der strengen Zertifizierung eigentlich total gut. Man soll sich Mühe geben, viele andere EP Fortbildungen haben das nicht. Deshalb hab ich mich für KAP entschieden.
  • Franzi S.: Fachlich sehr umfassend und korrekt, mir hat besonders gefallen, dass das menschliche vor der Leistung kam.
  • Jan S.: Super Inhalte, super Referenten
  • Franzi: Sehr gut durchdacht, gutes Gleichgewicht zwischen Theorie und Praxis
  • Anna: Bin beeindruckt!

 

Inwieweit hatte ich als Teilnehmer die Möglichkeit, an den Kursinhalten beteiligt zu werden bzw. die Kursinhalte mitzugestalten:

Im Schnitt:1,3

  • Beteiligung: 1,2
  • Mitgestaltung: 1,5

Anmerkungen:

  • Marcel: Die 2 bei Mitgestaltung ist als sehr positiv zu verstehen…da man als Macher gerne auf den Input zurückgreift.
  • Fabienne: Durch die eigene Anleitung von Spielen super Beteiligung möglich
  • Franzi S.: Teilweise gabs viel Programm aber nur so konnten wir eben auch immer mit einem Riesenrepertoire heimfahren. Flexibilität war durchaus geboten
  • Jan S.: Auf Fragen wurde super eingegangen
  • Anna: Man wurde immer in Allem miteinbezogen! Super Integriert.

 

Wie beurteilst du die Kompetenz der Ausbilder:

Im Schnitt: 1,0

  • Fachlich: 1,0
  • Persönlich: 1,0

Anmerkungen:

  • Marcel: Die Kompetenz steht außer Frage!
  • Fabienne: Peter ist einfach super herzlich und ehrlich. Immer super Erfahrungswerte zu ergänzen.
  • Franzi S.: Jahrelange Erfahrung macht sich bemerkbar
  • Jan S.: alle Referenten sind top… aber der Andi ist einfach knorke…
  • Anna: Alle Ausbilder einfach klasse, sowohl menschlich als auch fachlich
  • Anne-Marie: Peters Geschichten und Anekdoten zuzuhören inspiriert immer wieder zu neuen Ideen!

 

Wie sicher hast du dich während der Lehrgänge gefühlt:

Im Schnitt: 1,3

  • Physische Sicherheit: 1,4
  • Psychische Sicherheit: 1,2

Anmerkungen:

  • Marcel: 2 bei physisch, weil der Mountainbike Kurs sehr hart war…hab mich aber zu keiner Zeit gefährdet gefühlt
  • Franzi S.: Physisch und Psychisch immer top, durch die verschiedenen Leistungsansprüche in den Gruppen konnte man seinen Platz immer gut finden
  • Jan S.: super Betreuung
  • Christian: Bei allen Kursen sehr sicher gefühlt (Bewertung 1) nur bei der Höhle gings ans eingemachte, für mich deswegen Bewertung 2
  • Anna: Es gab kaum Grund, sich unsicher zu fühlen. Man wurde gehört und unterstützt.

 

Wie gut hast du dich während der Lehrgänge begleitet und beraten gefühlt:

Begleitung und Beratung: 1,2

Anmerkungen:

  • Marcel: einfach top
  • Fabienne: Alle Fragen wurden beantwortet
  • Franzi S.: Im Kanu Kurs teilweise wenig, da ich die Technik nur schwer kapiert hab. Sonst immer Top!
  • Franzi: Für Fragen war immer Zeit und sie wurden beantwortet.
  • Anna: Einfach super Ausbilder, die Ahnung von dem haben was sie machen!

 

Wie beurteilst du die Rahmenbedingungen:

Im Schnitt: 1,1

  • Unterkunft: 1,3
  • Verpflegung: 1,0
  • Organisation: 1,1

Anmerkungen:

  • Marcel: Man merkt die langjährige Erfahrung des KAP-Teams
  • Fabienne: Wie immer alles Top, Top Praktikant. Danke an Matthäus!
  • Franzi S.: Verpflegung und Orga immer super! Der Campingplatz beim Mountainbikekurs hat mir aufgrund der unbeheizten Duschen etc. nicht gefallen!
  • Anna: Bin mit allem zufrieden, teilweise wie Urlaub, bei dem was man lernt

 

Wie hoch war der Nutzen der Fortbildung für dich Persönlich und für deine Pädagogische Arbeit:

Im Schnitt: 1,1

  • Persönlich: 1,0
  • Pädagogisch: 1,2

Anmerkungen:

  • Marcel: Pädagogisch ist die KAP Ausbildung jeden Cent wert & persönlich unbezahlbar!
  • Fabienne: Beides seht groß. Ich fand es super, das eigene Projekt vorzustellen. Vielleicht brauch ich das mal wieder.
  • Franzi S.: Ich freue mich rießig jetzt richtig durchzustarten.
  • Christian: Nicht alle erlernten Dinge in der Arbeit umsetzbar, liegt aber an den Rahmenbedingungen in der Klinik
  • Kristina: Danke für die Unterstützung! Ans gesamte KAP Team!
  • Anna: Ich fühle mich bestärkt, weiterhin erlebnispädagogisch zu arbeiten, konnte viel neues erlernen und werde dies auch sicherlich umsetzen. Darauf freu ich mich schon.
  • Anne-Marie: Sehr hoch, so dass ich jetzt entschieden habe, komplett in die pädagogische Arbeit zu wechseln

 

Besonders wichtig war für mich… warum?

  • Jan H.: das Gelernte direkt umsetzen
  • Marcel: neue Inhalte/Input, viele Alternativen, der positive Umgang aller miteinander
  • Fabienne: Der Austausch mit den anderen, Einblick in deren Arbeit
  • Franzi S.: Dass ich die Ausbildung zügig durchziehe, um auch Verantwortung tragen zu dürfen.
  • Jan S.: Der Austausch, viel Input
  • Jonathan: Die fachsportlichen Inhalte um Sicherheit für die eigenen Angebote zu haben.
  • Franzi: Sehr hoher Nutzen, sehr leicht umsetzbar, es sind oft einfache Materialien notwendig, es muss nicht erst teuer eingekauft werden.
  • Christian: Höhlenkurs, komplett neue Erfahrung, bis an meine Grenzen gegangen, tolles Gefühl es geschafft zu haben
  • Kristina: Nette Leute, Ausbilder persönliches Eingehen, Versorgung
  • Anna: Dass mir selbst die Ausbildung Spaß macht, um diese dann auch mit Herzblut übermitteln und durchführen zu können. Dem ist auch so.

 

Mit welchem Gefühl gehst du nach Hause?

  • Jan H.: glücklich, es wird nicht mein letzter Kurs sein
  • Marcel: Mit einem sehr guten Gefühl
  • Fabienne: Super happy!!!
  • Franzi S.: Glücklich, erleichtert und mit viel Lust auf neue Erlebnisse mit den Kids & privat
  • Jan S.: Ein sehr gutes
  • Jonathan: Dem guten Gefühl die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen zu haben und damit die letztendliche Grundlage für meine Zukunft als Erlebnispädagoge zu haben.
  • Franzi: mit einem sehr guten und sicheren Gefühl
  • Christian: Froh es (fast) geschafft zu haben, traurig, dass es vorbei ist
  • Kristina: Wieder ein Schritt weiter zu sein
  • Anna: Mit einem stolzen und glücklichen und starken Gefühl!
  • Anne-Marie: Mit einem sehr positiven Gefühl und voller Tatendrang

 

Wie bin ich zur KAP-Ausbildung Erlebnispädagogik gekommen?

  • Jan H.: Internet
  • Marcel: durch meine Chefin
  • Fabienne: Internet, Vergleich mit anderen Anbietern
  • Franzi S.: Durch eine Kollegin
  • Jan S.: durch einen Kollegen
  • Jonathan: Über mein Studium an der FH-Nürnberg(staatl./Prof.Dr.Werner Michl) und zusätzliche Internetrecherche
  • Franzi: HEP-Schule Ebenried
  • Christian: ehemalige Vorgesetzte hat mich drauf aufmerksam gemacht
  • Kristina: Internet
  • Anna: Internet
  • Anne-Marie: über eine Bekannte

 

Sonstige Anmerkungen:

  • Jan H. : Tolle Menschen kennengelernt mit denen wir auch teilweise beruflich kooperieren können. Die Kurse waren auch immer ein wenig wie Urlaub
  • Marcel: Man merkt, dass Peter seinen Job mit jeder Faser seines Körpers liebt!
  • Fabienne: Danke! Und ich freu mich, dass ich noch einen Kurs vor mir habe.
  • Franzi S.: Vielen Dank für diese spannende & lehrreiche Zeit bei euch. Ich freue mich wieder von euch zu hören.
  • Jan S.: Danke für eure Arbeit…Weitermachen
  • Jonathan: Die rechtlichen Inhalte von Herrn Schindler waren sehr umfassend und hilfreich. Die breite Erfahrung ist ihm anzusehen, aber die Inhalte könnten strukturierter dargestellt werden, das würde es erleichtern alles zu behalten. (Anm.: hier geht es um den Lehrgang „Anleitung zur Praxis“)
  • Franzi: Macht weiter so
  • Christian: alles Gute für euch und für eure weitere Arbeit!!
  • Kristina: Hätte mir gewünscht schon im Vorhinein Änderungswünsche bzgl. Des Berichts zu bekommen um es besser abschließen zu können.
  • Anna: Macht weiter so!

 

 

< zurück

Über uns

27.10.17 - Abenteuer-Offensive 2017 Kanu

Die Abenteueroffensiven stellen ein Angebot des KAP-Institutes an seine Jugendlichen dar, an...

22.06.17 - Abenteueroffensive Höhle

Jugendliche erforschen die Welt unter der Erde