seit 1994

Mountainbiketour

Phase 2: Mountainbiketour
Anschließend begeben sich der Jugendliche und sein Betreuer mit dem Mountainbike auf eine ca. 400 km lange Radtour entlang verschiedener Flüsse. Die täglichen Radetappen mit schwerem Gepäck bedeuten stetige körperliche Anstrengung, die zu bewältigen ist. Jeden Tag werden die Zelte abgebrochen und neue Tagesziele festgelegt. Erste Routinearbeiten als Aufgaben, die nicht diskutiert sondern durchgeführt werden müssen, stehen auf der Tagesordnung.

 

Phase 3: Standortprojekt mit Arbeitseinsätzen