seit 1994

beQ-Siegel

KAP-Institut bekommt Gütesiegel „beQ“ verliehen (03.03.2016).

 

 

 

Das KAP-Institut freut sich über die erfolgreiche Zertifizierung und das Gütesiegel "Qualität in der Individual- und Erlebnispädagogik - Mit Sicherheit pädagogisch!" ("beQ") im Bereich Aus-und Weiterbildung mit 96 von 102 möglichen Punkten. Aktuell gibt es 20 Anbieter und Träger, die ihr Angebot, in den jeweiligen Bereichen mittels des Zertifizierungsverfahrens auf den Prüfstand gestellt haben, 10 davon im Bereich Aus- und Weiterbildung (Stand: 09.03.2016).

 

 

Informationen zum Siegel:

Das Qualitätssiegel „beQ“ wurde vom Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. entwickelt und zertifiziert Anbieter im Bereich Klassenfahrt und Gruppenprogrammen und/oder im Bereich der Aus- und Weiterbildung. Das Siegel sichert verantwortungsvolle Arbeit und fördert die Entwicklung in der Individual- und Erlebnispädagogik und ermöglicht damit Kunden eine Orientierung auf den ersten Blick.

 

Um das „beQ“-Zertifikat zu erhalten muss ein Zertifizierungsverfahren durchgearbeitet werden, welches bis zu einem Jahr dauern kann. Hierbei müssen festgelegte Qualitätsstandards in verschiedenen Kriterien vom Anbieter nachgewiesen werden. Der Kriterienkatalog besteht aus zwei Bereichen, zum einen aus den Basisstandards (wie z.B. Natur- und Klimaschutz oder Sicherheitsmanagement) der für beide Bereiche (1. Klassenfahrten und 2. Weiterbildung) gleich ist, und den jeweiligen Standards der einzelnen Module Klassenfahrt und Gruppenprogramme & Aus- und Weiterbildung. Für das Modul Aus- und Weiterbildung sind beinhaltete Kriterien beispielsweise Struktur und Inhalte, Ausbildungsteam und Dienstleistungen. Sind alle Nachweise erbracht und der Kriterienkatalog durchgearbeitet, wird dieser von einem unabhängigen und externen Auditor begutachtet und letzte Fragen in einem Vor-Ort-Besuch geklärt. Bei erfolgreicher Zertifizierung wird das Gütesiegel für drei Jahre vergeben und kann mittels Nachzertifizierung entsprechend verlängert werden.

 

 

Hier die ausführlichen Berichte der Zertifizierung:

Auditbericht

Gesamtbewertung

 

 

 

An alle Interessierten: beim „beQ“-Siegel sollten Sie auf die jeweiligen Bereiche achten (siehe „Icons“ neben dem Siegel), und nicht nur auf das Siegel alleine. Das Siegel wird nicht an ein Unternehmen verliehen und wäre somit automatisch für alle Bereiche gültig, sondern es gilt ausschließlich für den zertifizierten Bereich (z.B. Klassenfahrt und Gruppenprogramme oder Aus- und Weiterbildung). Sichtbar wird dies an den Icons, die neben dem beQ-Siegel mit abgebildet werden. Selbstverständlich gibt es auch Anbieter die in beiden Bereichen zertifiziert sind. Hier ist Ihre eigene Recherche gefragt, welcher Anbieter Ihren Anforderungen und Vorstellungen entspricht.     

Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Bundesverbands Erlebnispädagogik.