seit 1994

Ausbildung Erlebnispädagogik

Mit der berufsbegleitenden Ausbildung Erlebnispädagogik bietet Ihnen das KAP-Institut aus Regensburg in Bayern seit 1995 eine praxisnahe und qualifizierte Ausbildung im Bereich Erlebnispädagogik an.

 

Die Ausbildung Erlebnispädagogik richtet sich an Personen mit einer abgeschlossenen pädagogischen Ausbildung, bzw. Studium. Im Einzelfall sind Ausnahmeregelungen möglich (z.B. bei langjähriger Berufserfahrung in der Jugendhilfe oder Jugendsozialarbeit, Pfadfindergruppenarbeit, usw.). Bitte kontaktieren Sie uns hierzu persönlich und senden Sie uns Ihre Referenzen, bzw. Erfahrungen im Bereich (Erlebnis-)Pädagogik!

 

Aktuell bietet das KAP-Institut folgende Fortbildungen, bzw. Ausbildungen im Bereich Erlebnispädagogik an:

 

•  die berufsbegleitende Ausbildung Erlebnispädagogik 

 

•  die Fortbildung Erlebnistherapie (eine abgeschlossene Fortbildung im Bereich Erlebnispädagogik ist Voraussetzung zur Teilnahme)

 

Ebenso führen wir verschiedene Weiterbildungen im Bereich Erlebnispädagogik und Erlebnistherapie durch.

 

 

Die KAP-Ausbildung Erlebnispädagogik (Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik ZQ EP) wird seit 2008 bei mehreren staatlichen Institutionen als legitime Weiterbildung geführt. Sie ist vom Bildungsministerium für Bildung und Forschung, vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen sowie von der Bundesagentur für Arbeit anerkannt.